Loading...

PHISHING – ETI warnt vor gefälschten E-Mails

  • Kategorie: Inkasso
  • dauer: 1 Minute
PHISHING – ETI warnt vor gefälschten E-Mails

Gefälschte E-Mails mit ETI-Logo im Umlauf

Zurzeit werden gefälschte E-Mails versendet, die den Anschein erwecken sollen, von EuroTreuhand Inkasso (ETI) zu stammen. Diese E-Mails verwenden das ETI-Logo und sind auf den ersten Blick nicht als Fälschung zu erkennen. Die gefälschten E-Mails fordern zu erfundenen Zahlungsverpflichtungen auf („Phishing“ genannt).

Keine Mahnung per E-Mail von ETI

EuroTreuhand Inkasso versendet keine Zahlungssaufforderungen oder Mahnungen per E-Mail. Sie werden immer per Post versandt. ETI-Kunden können so sicher sein, dass Sie Mahnungen immer per Brief auf dem Postweg zugestellt bekommen. Damit garantiert ETI eine seriöse und vertrauenswürdige Basis für das Inkasso-Verfahren.

Die Fälschung der E-Mail und der Missbrauch des ETI-Logos sind daran zu erkennen, dass die Adresszeile falsch ist und in der Regel eine Bankverbindung im Ausland angegeben ist. Es werden Links angeboten, die nichts mit ETI zu tun haben.

Klicken Sie nicht auf einen Link

ETI warnt daher ausdrücklich davor, auf vorhandene Links zu klicken. Klicken Sie keine Buttons, andersfarbige Textstellen oder erkennbare Links an. Und vor allem: Überweisen Sie nichts!

ETI geht aktiv gegen Phishing vor

Gegen die Phishing-Absender geht ETI rechtlich vor, um weitere gefälschte E-Mails in unserem Namen zu verhindern. Wir können aber nicht ausschließen, dass weiterhin Phishing-E-Mails mit wechselnden Adressen versandt werden. Wir empfehlen daher, besonders vorsichtig zu sein.

Jede Phishing E-Mail ist etwas anders

Jede gefälschte E-Mail ist etwas anders:

  • Unterschiedliche (erfundene) Inkassofirmen werden als Absender genannt.
  • Die Adressen der Inkasso-Unternehmen variieren.
  • Die Bankbezeichnungen sind unterschiedlich.
  • Die Arten der Zahlungsaufforderungen unterscheiden sich.

Beispiel für eine Phishing E-Mail

Die folgende Abbildung einer E-Mail ist ein Beispiel für eine der gefälschten E-Mails, die das ETI-Logo und falsche Zahlungs- und Bankangaben enthalten.

Schlagworte: